«

»

Jan 21

Der DCJG macht Schule

Gruppenfoto

… so lässt sich der 3-tägige Schul-Workshop des Debattierclub Johannes Gutenberg (DCJG) an der Alexander von Humboldt Schule Rüsselsheim (AvH Rüsselsheim) vom 19. bis zum 21. Januar 2015 zusammenfassen. DCJG-Präsident Oliver leitete den Workshop zusammen mit den Clubmitgliedern Jonas, Furat und Clemens an der Europaschule, die als integrierte Gesamtschule organisiert ist. Als Europaschule steht bei der AvH Schule die Kooperation mit europäischen Bildungseinrichtungen im Vordergrund, sowie die Förderung von Interkulturalität und die Auseinandersetzung mit aktuellen europäischen Debatten.

Zu Europa und den Themen, die den Kontinent derzeit maßgeblich prägen, war auch der DCJG geladen. Im entsprechenden Workshop zu Rhetorik und Debattieren kamen die Mainzer Referenten mit 23 hochmotivierten Schülern aus der 10. Jahrgangsstufe zusammen, die Europa aus ihrer Sicht darstellten und dabei zeigten, dass sie hierzu viel zu sagen haben. Im offenen Dialog des Workshops prägten die Schüler deshalb ihre eigenen Themen, die sie mit Erfahrungen aus ihrer persönlichen Lebens- und Gedankenwelt füllten. Die Referenten des DCJG ergänzten die Inhalte der Schüler mit den Grundlagen der Rhetorik und des Debattierens im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD).

Am Ende von 3 wortreichen Tagen standen gute Argumente, spannende, selbstgewählte Debatten und Schüler die zeigten, dass Jugendliche mit viel Wissen und Leidenschaft durchaus Interesse an Europa und seiner Politik haben. Oliver, Jonas, Furat und Clemens sind stolz, Teil dieser beeindruckenden Leistung der Schüler gewesen zu sein und wünschen ihnen, dass sie stets die passenden Worte finden, um ihrer Stimme Gehör zu verschaffen.

(Text und Bilder: Oliver Grytzmann)

 

20150121_100844