↑ Zurück zu ZEIT DEBATTE ’14

Chefjuroren

Tom-Michael im Finale der DDM 2013 (Foto: Henrik Maedler)

Tom-Michael im Finale der DDM 2013 (Foto: Henrik Maedler)

Tom-Michael Hesse studierte und debattierte zunächst in Leipzig, bevor er zur Promotion nach Heidelberg zog und nun im dortigen Debating Club aktiv ist. Er ist Nachwuchspreisträger der Deutschen Debattiergesellschaft (DDG) 2009 und gewann mehrere ZEIT DEBATTEN. Er wurde mit seinem Heidelberger Team deutschprachiger Debattiermeister 2013 und wurde dort zudem als bester Finalredner ausgezeichnet. Chefjuror war er bereits u.a. bei der ZEIT DEABATTE in Jena 2011 sowie bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2012 in Wien.
Marion Seiche (Foto: Debattierclub Goethes Faust)

Marion Seiche (Foto: Debattierclub Goethes Faust)

Marion Seiche studiert in Frankfurt und war langjähriges Vorstandsmitglied des dortigen Debattierclubs Goethes Faust. Sie ist Gewinnerin der ZEIT DEBATTE in Hamburg 2012. Sie trat bereits bei der ZEIT DEBATTE Frankfurt 2013, der Westdeutschen Meisterschaft 2013 sowie beim Berliner Einladungsturnier 2013 als Chefjurorin auf. Sie ist regelmäßig Trainerin bei Jurierseminaren des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen.
Willy Witthaut (Foto: Verband der Debattierclubs an Hochschulen)

Willy Witthaut (Foto: Verband der Debattierclubs an Hochschulen)

Willy Witthaut war Mitbegründer des Debattierclub Goethes Faust in Frankfurt. Inzwischen lebt und debattiert er in Mainz. Im Jahre 2008/09 ist er Präsident des Debattierclubs Johannes Gutenberg e.V. von Mainz gewesen. Er ist Gewinner sowie bester Finalredner der ZEIT DEBATTE Magdeburg 2012 sowie des Schwarzwaldcups 2013. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen der Sieg bei der ZEIT DEBATTE Dresden und Wien 2014. Er war bereits Chefjuror zahlreicher Turniere, u.a. der ZEIT DEBATTE Hamburg 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>